8 WhatsApp-Nachrichten, die alle Mädels falsch verstehen

8 WhatsApp-Nachrichten, die alle Mädels falsch verstehen
So schön WhatsApp und Co. auch sind, sie haben auch so ihre Tücken. Dank fehlender Gestik, Mimik und Aussprache lassen Textnachrichten oftmals viel zu viel Spielraum für Interpretationen. Besonders die Damenwelt versteht die eine oder andere Nachricht gerne mal anders als sie eigentlich gemeint ist. Aber Jungs, keine Sorge. Es liegt definitiv nicht an euch. Wir verraten euch, welche WhatsApp-Nachrichten Mädels immer falsch verstehen.

1. Was du schreibst: „Schon ok“ - Was sie denkt: „Hab ich was falsch gemacht? Ist er jetzt sauer? Was soll das denn jetzt?“


GIF via Giphy.com

2. Was du schreibst: „…“ - Was sie denkt: „Was habe ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht?“


GIF via Giphy.com

3. Was du schreibst: „OK” - Was sie denkt: „Nichts ist ok. Irgendwas stimmt nicht.”


GIF via Giphy.com

4. Was du schreibst: „Ich habe grade keine Zeit.“ - Was sie denkt: „Ich gehe im wohl auf die Nerven. Jetzt hab ich komplett verkackt.“


GIF via Giphy.com

5. Oder du bist online, antwortest ihr aber nicht sofort. - Was sie denkt: „Der hat bestimmt eine Andere mit der er gerade schreibt. Oder jemand anderes ist wichtiger als ich.“


GIF via Giphy.com

6. Was du schreibst: „Ich hatte einen harten Tag und bin müde.“ - Was sie versteht: „Lass mich in Ruh. Ich habe keinen Bock darauf jetzt noch Stundenlang mit dir zu schreiben.“


GIF via Giphy.com

7. Oder du bist zu faul zum Schreiben und schickst einfach einen Emoji. - Was sie denkt: „OMG! Der flirtet grade mit einer anderen und kann nicht mehr antworten als so einen blöden Smiley.“


GIF via Giphy.com

8. Was du sagst: „Ist nicht so wichtig.“ - Was sie denkt: „Er hat bestimmt Geheimnisse vor mir…“


GIF via Giphy.com

Foto: Angry casual brown haired woman in white pajamas hanging up her mobile phone in bright bedroom via Shutterstock